Sie wählten:  www.unbekannter-bergbau.de ---> Stammtisch --> Bergkittel

 

Die Bergkittel

Anfangs war es nur eine Idee.
Die ersten waren die Frankensteiner Bergbaufreunde vom Freiberger Land e.V. zusammen mit Biensdorfer und Schönborner Enthusiasten.

Inzwischen haben sich schon rund dreißig Mitstreiter als "Bergkittel" zusammengefunden. Verstärkung kam u. a. auch aus Wolkenburg, Hohenstein-E., Dresden und Leipzig.

Und sie sind das Kontrastprogramm zu den farbenprächtigen Habits der weihnachtlichen Bergaufzüge.


Die "Bergkittel" 2012 in Freiberg
 

  
Tatsächlich waren noch vor 100 Jahren die meisten Bergleute nämlich ziemlich arme Schlucker und besaßen gar kein Habit. Auch heute noch ist ein nachgefertigtes Habit schnell ein paar Tausend Euro wert.

Trotzdem marschieren heute nur ganz wenige Bergbauvereine in der Arbeitskleidung der Bergleute auf. Unser Anliegen ist, zu zeigen, wie sie wirklich waren. Obwohl wir damit nicht nur offene Ohren finden, stoßen wir doch inzwischen vielerorts auf großes Interesse.

  

Inzwischen ist es eine Interessengemeinschaft. Kontakt und Ansprechpartner findet man auf dieser Karte (Die kann man anklicken und bekommt eine druckfähige Version angezeigt).
   
Hier gibt´s mehr über uns zu lesen: 

Projekt Bergkittel

Ein Rückblick:

...2012 in Freiberg

 

Unsere Terminpläne für´s kommende Jahr 2018:

  • 675 Jahre Hohentanne, Stadt Großschirma am 21.05.2018 - "stehender" Umzug
  • 777 Jahre Wolkenburg am 23.Juni 2018 - Vom Organisationsbüro ist ein "stehender" Festumzug geplant (ala Crottendorf). Wir werden allerdings gesammelt zum zentralen Festplatz laufen,  um dort das Steigerlied zu singen. Ein kleiner Umzug ist also geplant. Der Beginn bei uns am Bergamtshaus ist für 13Uhr angesetzt.
  • 875  Jahre Auerswalde am 09. September 2018, Gemeinde Lichtenau - Gestaltung eines Bildes im Festumzug!

Zwecks Koordination wäre es schön, wenn sich die Bergkittelträger rechtzeitig Gedanken machen und bald bei uns melden, wer teilnehmen kann. Zeitplan, Treffpunkt und Modalitäten (u. a. Anreise) werden per Rundmail zeitnah weitergeben.

   

Darüber haben wir uns 2016 gefreut:

Auszeichnung

 

  

Glück Auf  !
Und: Man sieht sich !